Herbst im Wald – Episode 8

02.11.2022 | Aktionen

 

Karin Twelkemeier – Becherflechte und Herbstlaub

Karin Twelkemeier hat ausser farbenfrohen Herbstlaub – beim Ahornblatt muß man schon genau hinschauen muß um es zu entdecken – auch eine Echte Becherflechte gefilzt.
 Filznetzwerk-Herausforderung 2022 "Herbst im Wald", Herbstlaub von Karin Twelkemeier.
 Filznetzwerk-Herausforderung 2022 "Herbst im Wald", Herbstlaub von Karin Twelkemeier.
Flechten sind ganz besondere Lebewesen, weder Tier noch Pflanze, sondern Doppelwesen aus Algen und Pilzen. Es gibt ca. 25.000 Flechtenarten die die rauesten Standorte besiedeln können. Auch, wenn sie auf den ersten Blick unscheinbar wirken, so sind sie in der Lage selbst Gestein zu zersetzen.
Filznetzwerk-Herausforderung 2022 "Herbst im Wald", Becherflechte von Karin Twelkemeier.

Mehr als die Hälfte der heimischen Flechten werden auf der Roten Liste als gefährdet eingestuft und brauchen deutlich mehr Aufmerksamkeit, als bislang. Die Echte Becherflechte ist nicht gefährdet und gilt als eine in ganz Europa verbreitet und häufige Flechte, aber auch sie ist es wert beachtet zu werden.

Sie besiedelt morsches Holz, Humus und Steine. Früher wurde sie übrigens gegen Keuchhusten und Fieber eingesetzt.

Fotos Karin Twelkemeier → Mitgliederkartei
Text Doris Niestroj

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.