18. Dezember 2021

18.12.2021 | Aktionen, Allgemein

 

Eine lustige Truppe hat Petra Ueberfeld da in ihrem Garten zusammengestellt. Gemeinschaft, fröhlich beieinander sein, miteinander schwatzen, feiern, miteinander und übereinander reden, zusammen singen, zusammen filzen, zusammen kochen und zusammen essen. Vieles macht in Gemeinschaft mehr Spaß, Gemeinschaften vermitteln Stärke und die Idee von getragen werden in Krisen.

Gemeinschaft ist heilsam und fröhlich, sie bestätigt unser Selbst. Die Tatsache, dass sich andere für das gleiche Thema interessieren macht Mut und erhöht die Gewissheit auf einem guten und interessanten Weg zu sein. Und dennoch fordert Gemeinschaft uns heraus. 

 

Gefilzte Zwerge, Petra Überfeld
Dazu habe ich ein wunderbares Zitat gefunden:

„Zur Freiheit des Andern gehört all das, was wir unter Wesen, Eigenart, Veranlagung verstehen, gehören auch die Schwächen und Wunderlichkeiten, die unsere Geduld so hart beanspruchen, gehört alles, was die Fülle der Reibungen, Gegensätze und Zusammenstöße zwischen mir und dem Andern hervorbringt.“

Dietrich Bonhoeffer

 

Autor Susanne Schächter-Heil
Bilder Petra Ueberfeld

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.