23. Filzbegegnung des Filz-Netzwerk e.V.

  1. Filzbegegnung des Filz-Netzwerk e.V.

 Das 23. Deutschsprachige Filzertreffen findet im kommenden Jahr in Detmold/ Lippe statt.

  1. Do 15.3. – So 18.3.2018 oder
  2. 16.3. – So 18.3.2018
DJHB Detmold
Schirrmannstr. 49
32756 Detmold
Fon 05231-24739
Spannende und entspannende Momente werden an diesem Wochenende unter den Augen des „Herrmann“,
bei „ Jack the Lipper“ und einem besonderem Ort der Stille in der Abtei Marienmünster erlebt.
An diesem modernen Kraftort wird die Ausstellung „Gehalten und Getragen“ eröffnet.
Diese wird von den Mitgliedern des Filznetzwerks gestaltet und ist bis Anfang Mai zu besichtigen.
Wir wollen besonders unsere Gemeinschaft fördern, uns ungestört austauschen und filzen!
Am Freitag wird Helene Weinold zwei Workshops anbieten.
Damit wir mal über den „Filz-Tellerrand“ schauen, wird sie uns in die Herstellung von Posamentenknöpfen einführen.
Von Sonntagnachmittag bis Dienstag, dem 20.3.2018 werden Nachkurse angeboten (siehe Beschreibung auf den folgenden Seiten).
Planung und Kreativteam:
Stefanie Holzgräwe und Kathrin Bauerrichter
Bei Fragen: capokaba@web.de oder 0176-81652244

 Programmablauf

Donnerstag, 15. März
Anreise ab 16 Uhr
18:00 Abendessen
Anschließend „Meet and greet“
Freitag, 16. März
Nach dem leckeren Frühstück:
Filzprojekt, lasst Euch überraschen!
Workshop „Knopf trifft Filz 1“ (2 Stunden)
Mittagessen
Filzprojekt und Workshop „Knopf trifft Filz 2“ (2 Stunden)
Abendessen
Stadtführung: „Jack the Lipper“
Gemütlicher Ausklang
 Samstag, 17. März
Frühstück
9:30- max. 12.00 Mitgliederversammlung des Filznetzwerks e.V.
Mittagessen
14:00 Abfahrt nach Marienmünster zur Ausstellungeröffnung und Führung durch das Klosterareal
19:00 Abendessen in Detmold
Gemütlicher Ausklang
Sonntag, 18. März
Frühstück
Filzprojekt vorstellen und Ausklang
Abreise nach dem Mittagessen oder Nachkurse
Information zum Workshop „Knopf trifft Filz“
Posamentenknöpfe, in 200 Jahre alter Handwerkstechnik gefertigt, zieren
damals wie heute Jacken und Westen, lassen sich aber auch zu Schmuck
verarbeiten und für viele Filzprojekte als Tüpfelchen aus dem i einsetzen.
In diesem Workshop wird gezeigt, wie die kleinen Kunstwerke aus Holzrohlingen
und farbigen Garnen entstehen. Material kann vor Ort erworben werden.
Für den zweistündigen Workshop berechnen wir 10,- Euro Gebühr.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Also bitte auch mit anmelden.
Referentin: Helene Weinold, zertifizierte Knopfmacherin

 

Übernachtung:

Variante 1: Do 15.3- So 18.3.2018

Drei-, Vier- oder Sechsbettzimmer     190,00 €

Variante 2: Fr. 16.3.- So 18.3.2018

Drei-, Vier- oder Sechsbettzimmer      155,00 €

Nicht-Mitglieder zahlen 40,00 € Aufpreis.

Die Anmeldung schriftlich per Post oder Mail an

Stefanie Holzgräwe

Waldwinkel 4, 32805 Horn- Bad Meinberg;

per Fax an 05265-7595;

oder per Mail an capokaba@web.de

 

Die Platz- und Zimmervergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Bei Absage bis 8 Wochen vor der Filzbegegnung werden 10 € Bearbeitungsgebühr fällig. Danach müssen wir leider den vollen Betrag berechnen, es sei denn, eine Ersatzperson wird benannt.

Nachkurse

  1. Kapuzenschal
Beim Spaziergang kann der Wind einem mächtig um die Ohren wehen. Da ist es gut, wenn man einen Kapuzenschal hat, der einen wärmt und schützt. Wir werden in diesem Kurs aus Chiffonseide und extrafeiner Wolle einen Kapuzenschal filzen, der von seiner Form in verschiedenen Variationen hergestellt werden kann. Auch passende Armstulpen können dazu gefertigt werden.
Referentin: Susanne Breuling, Textilgestalterin im Handwerk, Fachrichtung Filzen
  1. Filzen mit natürlichen Materialien
In diesem Kurs wollen wir Wolle mit natürlichen Materialien kombinieren. Wir filzen ein, was die Faser trägt. Entstehen sollen Objekte, die der Natur nahekommen. Als Vorlage dient uns das, was wir bei unseren täglichen Spaziergängen draußen finden: Ranken, Blätter, Moose, Flechten…! Ein Jeder kann sammeln und mitbringen, was er gefunden hat. Als Wolle eignen sich alle groben und gut filzenden Sorten, wie Bergschaf, Mongolisch Karakul etc. Es werden aber auch ausreichend Materialien vor Ort zur Verfügung stehen und können bei Bedarf erworben werden. Die Tage sollen ganz dem Experimentieren dienen. Die Ideen entstehen beim Werken!
Referentin: Gaby Wehrmeyer, zertifizierte Filzgestalterin
  1. Marionetten aus Filz
Marionetten verführen mit ihrer Leichtigkeit und spielerischen Eleganz. In diesem Kurs lassen wir eine fantasievolle Marionette entstehen. Nach der Ideenfindung und den ersten Entwürfen eines Wesens an Fäden werden die einzelnen Gliedmaßen, Körper und Gelenke gefilzt und zu einer einmaligen Figur zusammengefügt. Ein passendes Spielkreuz wird mit einfacher Methode hergestellt und die Marionette kann aufgebunden werden- fertig ist ein wunderbares Wesen:-) Für Anfänger geeignet
Referentin: Sandra Struck- German, freie Dozentin
  1. Sommerliche Mode-Accessoires
Der Nunofilz bietet uns eine gute Möglichkeit leichte, luftige Modeaccessoires herzustellen, ob sommerliche Loops aus Crinkle- Chiffon, verspielte „blütige“ Schals auf Pongee oder Chiffon, farblich abgestimmte Möbiuskragen. Aber auch ein Schal mit Gittertechnik ist möglich. So entstehen an dem Tag das passende Modeaccessoires zu dem gewünschten Outfit; als Hingucker oder einfach zur Ergänzung.
Referentin: Stefanie Holzgräwe, zertifizierte Filzgestalterin
 
Kurs 1:        Mo 19.3.- Di 20.3.2018
                     Montag von 8:30 -12:30 und 14:00- 18:00 Uhr
                     Dienstag von 8:30- 12:30 Uhr
                     Kursgebühr 115,00 €; 130,00 € für Nichtmitglieder
Kurs 2 + 3:   So 18.3.- Mo 19.3.2018
                     Sonntag von 15- 19:00 Uhr
                     Montag von 8:30- 12:30 und 14:00- 18:00 Uhr
                      Kursgebühr 115,00 €; 130,00 € für Nichtmitglieder
Kurs 4:           Di 20.3.2018
                      Dienstag von 8:30- 12:30 und 14:00 bis 18:00 Uhr
                      Kursgebühr 70,00 €; 80,00 € für Nichtmitglieder
 Für die Übernachtung und Vollpension fallen für 1 Nacht 35,00 €
und für 2 Nächte 70,00 € im Mehrbettzimmer an. Die Abreise kann auch am Mittwoch erfolgen (105,00 €)

Individuelle Tierskulpturen mit Maria Friese

Individuelle Tierskulpturen mit Maria Friese
Dieser Drei-Tages-Filz Kurs richtet sich an Personen mit Vorkenntnissen im Filzen. Dreidimensionale Tiere und Phantasiewesen sind Gegenstand dieses Kurses. Nachdem sich die Teilnehmer mit der Herstellungsweise befasst haben, werden Skizzen eines Tieres oder Phantasiewesens angefertigt. Inspirationen können aus Büchern, mitgebrachten Bildern oder ganz einfach aus der eigenen Phantasie gezogen werden. Gemeinsam besprechen wir die Umsetzungsmöglichkeiten. Eine Probefläche, bei dem besonders auf einen qualitativ hochwertigen und festen Filz geachtet wird, hilft uns das Farb- und Musterspiel der « Tierhaut » zu testen. Nach dem Konstruieren einer komplexen Schablone werden die Skulpturen gefilzt, geformt und ausgearbeitet.

Schwerpunkte dieses Kurses sind:
Planung und Ausarbeitung einer Idee von der Skizze zum Objekt – Herstellung der Schablone – Qualität und Festigkeit des Filzes


Kosten : 380€ / pP.
Anmeldung: sawatoum@yahoo.de, Tel: 0676 5429543
Für mehr Informationen: https://www.facebook.com/events/121428321913483

Filzkurs „Drachenrucksack und andere tierische Behälter“ mit Margit Röhm vom 10.11.-12.11.2017 in Essen

Erleben Sie einen unvergesslichen Filzkurs mit „Triluna“ alias Margit Röhm

Einen Rucksack in Form eines Drachen, mit Flügeln, schaurigen Augen und einem schuppigen Schwanz oder – wer es praktischer liebt – einen geräumigen Korb mit Innentäschchen ganz nach Bedarf mit urigem Tierkopf und Zottelmähne? Ganz egal, in drei intensiven Tagen werden wir Ihren eigenen Entwurf eines tierischen Behälters in die Tat umsetzten und mit den nötigen Schnallen, Ösen und Verschlüssen versehen.

Vorkenntnisse sind erforderlich!

Kursdauer : 3 Tage

Termin:

Freitag, den 10.11.2017 von 14.30 bis 20.30 Uhr

Samstag, den 11.11.2017 von 09.00 bis 17.30 Uhr

Sonntag, den 12.11.2017 von 08.00 bis 16.30 Uhr

Material und Werkzeuge:

  • Je nach Entwurf benötigen wir ca. 1kg gut filzende Wolle (vorzugsweise Vlieswolle) unterschiedlicher Farben
  • und je nach Entwurf Rohwolle für die Haare und Pelze der tierischen Darstellung.
  • Luftpolsterfolie ca. 1m²
  • Filzwerkzeuge und Utensilien
  • Das Material kann selbst mitgebracht / vor Ort erstanden werden. Margit hat alles in ausreichender Menge und Auswahl vorrätig

Die gewünschten Kurzwaren wie Schnallen, Taschenbügel, Verschlüsse und Ösen sollten mit ihr abgesprochen oder selbst mitgebracht werden. Eine kleine Auswahl Kurzwaren hat Margit vorrätig.

Text und Fotos: Triluna Filzkunst-Margit Röhm

Informationen zum Filzworkshop:

  • p. Person: 239,00 € ohne Materialgebühren.
  • inkl. 1 Abendessen und 2 Mittagessen, Snacks und Getränke.
  • Handtücher, Seife, Filzunterlagen, Ballonbrausen werden während des Kurses zur Verfügung gestellt.
  • Der Workshop findet in deutscher Sprache statt.
  • Anmeldungen per E.Mail an: atelier.heike-giesbert@t-online.de oder die-kreaktivwerkstatt@web.de
    oder rufen Sie uns einfach an: 0049 – 175 76 39 110..

Gefilzte Pilzhäuser

Gefilzte Pilzhäuser –  Ohne Hut geht auch ein Pilz nicht vor die Türe!

Egal ob braun, rot mit weißen Punkten oder gar grün mit blauen Tupfen – den Pilzhüten aus der Filzwerkstatt sind gestalterische keine Grenzen gesetzt.

Wir filzen im Verlauf der beiden Kurstage Pilzhäuser, die dekorativ, robust und bespielbar sind. Diese können später von freundlichen Wesen bewohnt werden oder einfach nur einen Raum schmücken.

Wir erarbeiten mit verschiedenen Wollsorten, Schablonen und ganz viel Phantasie den individuellen Pilz in der Nassfilz-Technik. Man braucht etwas Geduld mit sich und der Wolle, etwas Kraft, 2 1/2 Tage Zeit und Muße und eine Prise Gestaltungsfreude. Alles andere stellen wir zur Verfügung.

Wir beginnen Freitags um 17.00 Uhr und beenden unser gemütliches Filzwochenende am Sonntag gegen 14.30Uhr!

Kosten 160 Euro,  zzgl. Material ca. 10 Euro       Max. 8 Pers  Alter: ab 14 Jahren

Von Zipfel bis Lamelle

Wandgestaltungen mit unterschiedlichsten Oberflächenstrukturen laden ein zum Experimentieren.

Sichtschutzelemente

Sichtschutzelemente
Freitag, 7.7. 15 Uhr bis 20 Uhr und Samstag 8.7.10 Uhr bis 18 Uhr
Filze werden in verschiedenen Variationen und mit kreativen
Oberflächengestaltungen zusammen mit Metall z.B. als Sichtschutz,
Blickfang oder kreative Elemente für Balkon oder Garten gestaltet.
Kosten: 110€/TN zzgl. Material, inkl. veget.Mittagessen und
Kaffee/Kuchen am Samstag

Faszintion Steine

„Nicht Hammerschläge, sondern der Tanz des Wassers rundet den Kiesel zur Schönheit.“ (Tagore)

Die Faszination der Kieselsteine kennen wir alle. Das Auge verliert sich in der Vielfalt, denn keiner ist dem anderen gleich. Unser Blick wird angezogen von einem ganz bestimmten Stein, den wir dann – wenn er nicht zu groß ist – als Erinnerung an einen Ort, eine Begebenheit, eine Person und die damit verbundene Stimmung mitnehmen, um uns etwas davon zu bewahren.

Man findet sie als Handschmeichler in Hosentaschen, zur Dekoration auf dem Fenstersims oder im Garten, einzeln oder in Gruppen wieder.

Diese Vielfalt greifen wir im Filz auf und gebe sie auch durch unterschiedlichste Materialauswahl wieder, wodurch auch hier die Vielfalt der Steine erhalten bleibt.

Tunika/Weste mit Barbara Eichhorn

Raffiniertes ärmelloses Oberteil/Tunika oder Weste
Filzerfahrung erforderlich
Freitag, 30.6. 13-22 Uhr, Samstag 1.7. 9-19 Uhr
Hier wird nach der genauen Schnittberechnung ein feines ärmelloses
Oberteil in Mono- oder Nunofilztechnik voll oder teilbefilzt.
Es besteht die Möglichkeit raffinierte Oberflächengestaltungen einzuarbeiten
Kosten: 160€/TN inkl. veget. Mittagessen am Samstag und
Kaffee/Kuchen, Getränke, zzgl. Material,
max. 6 TN

weitere Infos: Kurse in der Jurte 2017 Faltblatt

8. Sommerlust

Die Sommerlust findet nun bereits zum 8. mal statt! „Wellnessfilzen“ rund um die Jurte. Einen oder mehrere Tage Filzträume verwirklichen und evtl. gemütlich die Abende miteinander verbringen. Devise: Die letzte macht das Licht aus!

(Kein festes Thema, Themen nach Absprache)