Filzbegegnungen

Eine zentrale Aufgabe des Filz-Netzwerk e.V. ist es, eine deutschsprachige Filzbegegnung zu organisieren!

Aus den Filzbegegnungen entstand letzendlich unser Verein. Da die deutschsprachigen Filzbegegnungen unzählige Freundschaften begründet haben, das Filzhandwerk einer breiteren Öffentlichkeit bekannt machten, Inspirationsforum waren und Weiterbildungsgrundlagen gelegt haben, wird es immer eine große Verpflichtung für den Verein sein, diese Tradition zu pflegen.

Hier finden Sie immer die Einladung zur aktuell anstehenden Filzbegegnung!

Wir treffen uns zum “Filzen an der Grenze”

Die 24.Filzbegegnung des Filznetzwerk e.V. findet im nächsten Jahr von

Donnerstag, 28.02.2019 bis Sonntag, 03.03.2019

in Bad Schandau in Sachsen in der JH Bad Schandau, Dorfstraße 14, 01814 Bad Schandau/OT Ostrau statt.


Liebe Filzerinnen und Filzer,

wir sächsischen Filzbegeisterten freuen uns, Euch einladen zu dürfen nach Bad Schandau, ganz in den Osten unseres Landes, an die Grenze zu Tschechien. Die traumhaft schöne Landschaft ist geprägt durch die bizarren Felsformationen der Sächsischen Schweiz, durch Wald und sanfte Hügel und die langsam dahinfließende Elbe – ein Ort der Inspiration nicht nur für bildende Künstler der Vergangenheit und Gegenwart – immer wieder auch für uns sächsische Filzerinnnen und Filzer. Was liegt also näher, als die Filzbegegnung unter das Motto zu stellen “Filzen an der Grenze”?
Nicht eingrenzen wollen wir uns in unserem kreativen Tun und dem Ausloten von Grenzen bezüglich der Filztechnik und des Materials in Themenateliers. Manch einer wird vielleicht zum Grenzgänger zwischen den Kunstformen. Eine Begegnung zwischen Filz und darstellendem Spiel ist mit den Szenischen Skizzen am Samstagabend geplant.
Nicht zu kurz kommen soll der Humor und das Lachen. Wir alle spüren, welche Lebenskraft im Lachen steckt und wie es unsere Kreativität beflügeln kann. Auch deshalb wird ein arbeitsintensiver Filz- Samstag mit einem vergnüglichen Kabarettprogramm ausklingen.
Die Filzbegegnung an der Grenze findet ihren Abschluss mit einem gemeinsamen Ausflug in die Sächsische Schweiz. So können alle mit wunderbaren Natureindrücken, energiegeladen den Heimweg antreten und möglicherweise nach so viel Natur auch noch einen Zwischenstopp im nahegelegenen barocken Dresden einplanen.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Übernachtung im Doppel- und Dreibettzimmer kostet 200,00 Euro all inkl. Nicht Mitglieder zahlen einen Aufschlagvon 40,00 Euro .

Die Anmeldung für die 24. Filzbegegnung finden Sie hier: Anmeldebogen.

Möchten Sie sich anmelden, so drucken Sie diese Anmeldung bitte aus und senden Sie die ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung per Post an:

Claudia Müller
Stollestrasse 54
01159 Dresden

oder per Email an post@exposicion.de


Vorkurse mit Annette Quentin-Stoll, Heidi Greb, Sabine Reichert-Kassube und Annemie Koenen

Vor dem eigentlichen Treffen finden Vorkurse

von Dienstag, den 26.02.2019 bis Donnerstag, den 28.02.2019 statt.



Pro Vorkurs fallen inkl. Übernachtung und Verpflegung für Mitglieder 230,00 Euro an. Nichtmitglieder zahlen 15,00 Euro mehr. (Begrenzte Teilnehmerzahl)

Die Anmeldung für die 24. Filzbegegnung finden Sie hier: Anmeldebogen.

Möchten Sie sich anmelden, so drucken Sie diese Anmeldung bitte aus und senden Sie die ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung per Post an:

Claudia Müller
Stollestrasse 54
01159 Dresden

oder per Email an post@exposicion.de