Herausforderung 12.Teil

Und noch eine Filzkünstlerin hat sich unserer Herausforderung angenommen und uns sehr außergewöhnliche Oberflächen und Objekte geschickt.

Bei ihrem ersten Objekt hat Irene Reinhardt ganz tief ins Auge geschaut und eine schillernde Iris in Filz erstellt. Die unglaubliche Mischung der Farben und die detailgenaue Nacharbeitung ergeben einen wunderschönen Effekt.

Ein ganz anderes Thema greift Sie in den nächsten Projekten auf. Eine traumhaft schöne Blüte wird da zum Filzobjekt und macht uns jetzt schon Lust auf einen farbenprächtigen Sommer

Nicht nur Sehnsucht nach Sommer und Sonne sondern nach fernen Ländern und süßen Früchten macht Irene Reinhardts drittes Objekt. Ein Feigenkaktus, der zum Reinbeißen einlädt. Das gefilzte Fernweh in gewohnt akkurater Nachbildung

Herausforderung 11. Teil

Eine wahrhaft glänzende Idee hat Ina Jeromin in ihrem Beitrag zu unserer Oberflächenherausforderung umgesetzt. Eine kleine Edelsteinsammlung ist aus Filz entstanden und, wie sollte es anders sein, sie hat Schäfchen damit gekleidet.

Ein wunderbares Tigerauge und eine wahrhaft gelungene Malachitnachbildung schmücken ihre ersten Schäfchen. Dem steht aber das dritte in nichts nach.

eine rosarote Achtascheibe prangt auf dem Fell des dritten Schäfchens.

Herausforderung 10. Teil

Karin Twelkemeier hat ihre Inspiration in einem Kinderbuch von Axel Scheffler gefunden und ihren Enkel mit zwei zauberhaften Figuren erfreut. Die Schnetts und die Schmoos erfreuen aber auch uns. Eine wunderschöne Idee und eine sehr kreative Umsetzung.

Herausforderung 9. Teil

Bettina Caspari zeigt ihr filzerisches Können auf ihre gewohnt pragmatische Weise, denn zwei Steckdosen sind sicherlich besser als eine. Wo sie recht hat, hat sie recht, ob das der VDE (Verband deutscher Elektriker) das allerdings so abnimmt bleibt offen.

Herausforderung 8.Teil

Irina Kalaschnikow hat unserer Herausforderung auf eine ganz spezielle Art angenommen und die Parkettierung von M.C. Escher in unglaublicher Feinarbeit in diesen wunderbaren Filz umgesetzt.

Aber auch ihr zweites Thema, die Ziegelmauer entbehrt in keiner Weise einer filzerischen Raffinesse, die sie gekonnt umgesetzt hat.