Wettbewerbe

Hier finden Sie Informationen zu Wettbewerben, die uns bekannt gemacht wurden! Wenn Sie Wettbewerbe bewerben oder bekannt machen wollen, sind Sie herzlich eingeladen uns darüber in Kenntnis zu setzen: vorstand@filznetzwerk.de

 

Journées Européennes du Feutre 2017 Bonjour,

Nous vous rappelons que les inscriptions pour les Journées Européennes du Feutre se tiendront à Felletin du 24 au 30 avril 2017 . Cet événement, unique, en son genre sur un plan national, rassemble, tous les deux ans à Felletin feutriers, feutrières, créateurs, créatrices textiles et amateurs de fibres et belles matières.

Comment participer :

A l’exposition-concours :http://media.wix.com/ugd/3fd9bc_98e6ad81f3d34609b9329b546465ff59.pdf

A l’exposition Feutre d’Art :http://media.wix.com/ugd/3fd9bc_7c18372b1d8c4e2faff44c42c00c6ead.pdf

A la Déambulation Textile : http://media.wix.com/ugd/3fd9bc_add14e5e7ca44360afe0d89c76273cef.pdf

Au Salon des Créateurs et Marché des fibres et des Couleurs :http://media.wix.com/ugd/3fd9bc_add14e5e7ca44360afe0d89c76273cef.pdf

Comptant vivement sur votre présence et votre engagement !

Bien cordialement,

Sandrine Ruinaud
Programme complet : http://journeesfeutre.wixsite.com/felletin

AUSSCHREIBUNG ZUR NEUENBURGER KUNSTWOCHE 2017 – FRIST 31.01.2017!
Für alle Filzerinnen !!

AUSSCHREIBUNG ZUR NEUENBURGER KUNSTWOCHE 2017 – FRIST 31.01.2017!
Der Kunstverein „Bahner“ lädt vom 12. bis 18.06.2017 zur 34. Neuenburger Kunstwoche ein. Das diesjährige Thema ist der Werkstoff: „Filz“
Der Kunstverein „Bahner“ möchte zur 34. Neuenburger Kunstwoche Künstler/innen einladen, die den Werkstoff „Filz“ als Basisrohstoff zur Gestaltung eines Kunstwerkes (Bild, Objekt, Performance) nutzen. Gewünscht ist eine zeitgenössische Auseinandersetzung mit dem Werkstoff/Thema „Filz“.
Aus den Bewerbungen werden fünf Künstler/innen für eine Woche (vom 12. bis 18.06.2017) nach Neuenburg eingeladen. Die Auswahl wird durch eine Jury im Februar 2017 festgelegt, die neben der künstlerischen Qualität auch die unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten berücksichtigt, um die Vielfältigkeit des Werkstoffs/Themas sichtbar zu machen.
Während ihres Aufenthaltes sollen neue Arbeiten entstehen (bzw. fertig gestellt werden), die dann in der Abschlusspräsentation (Samstag und Sonntag) der Öffentlichkeit vorgestellt werden. An diesen Tagen sollen die eingeladenen Künstler/innen ihre eingerichteten Atelierwerkstätten der Öffentlichkeit zugänglich machen und für Fragen von interessierten Besuchern zur Verfügung stehen. Die eingeladenen Künstler erhalten eine pauschale Aufwandsentschädigung von 700,- € sowie kostenlose Unterkunft und Verpflegung. Zur Kunstwoche erscheint ein kleines Programmheft, in dem die teilnehmenden Künstler/innen vorgestellt werden.
Weitere Informationen und Ausschreibungsunterlagen können beim Kulturbüro, Ohrbült 1, 26340 Zetel, Tel. 04453/935299 oder per Mail unter kultur@zetel.de angefordert werden.
Bewerbungsschluss ist der 31.01.2017
c/o Kulturbüro, Gemeinde Zetel, Ohrbült 1, 26340 Zetel, Tel. 04453/935299, kultur@zetel.de