Vorkurse zum Filzertreffen 2019

Vorkurse mit Annette Quentin-Stoll, Heidi Greb, Sabine Reichert-Kassube und Annemie Koenen Vor dem eigentlichen Treffen finden Vorkurse von Dienstag, den 26.02.2019 bis Donnerstag, den 28.02.2019 statt. Pro Vorkurs fallen inkl. Übernachtung und Verpflegung für Mitglieder 230,00 Euro an. Nichtmitglieder zahlen 15,00 Euro mehr. (Begrenzte Teilnehmerzahl) Die Anmeldung für die 24. Filzbegegnung finden Sie hier: Anmeldebogen. …

Weiterlesen …Vorkurse zum Filzertreffen 2019

Nikolausstiefel

Rechtzeitig, bevor Santa Claus durch den Kamin  kommt, filzen wir einen Nikolausstiefel, den wir dann zum Befüllen an den Kaminsims oder sonst wohin hängen können. ob wir das Muster nur filzen oder auch noch besticken kann jedeR selbst auswählen.

Von Zipfel bis Scholle

Experimenteller Oberflächenkurs. Immer mehr rückt die Oberflächengestaltung in den Vordergrung bei Filzprojekten. Ob an Schmuck, auf Taschendeckeln, am Hut oder bei Rauminstalationen – Oberflächenstrukturen geben das gewisse Etwas dazu, ein ganz individuelles, besonderes Werkstück zu gestalten. Ausprobiert wird, was uns einfällt.

3D – experimentelle Oberflächengestaltung

Experimentelle Strukturspiele mit Formen und Fasern. Oberflächengestaltung durch unterschiedlichste Elemente. Ein haptisches Erlebnis! Ob nun dreidimensional oder eher flächig, mit oder ohne praktischen Nutzen, ist zu überlegen, jedoch Strukturen und praktische Nutzung zu verbinden birgt doch einen ganz besonderen Reiz. Es werden einfache Grundtechniken zur Ausführung ebenso aufgegriffen wie komplexere Zusammenhänge. Unterschiedliche Wollsorten und andere …

Weiterlesen …3D – experimentelle Oberflächengestaltung

Tasche oder Hut

Tasche oder Hut? Beides sind Hohlkörper und werden über Schablonen gearbeitet. Beide können mit spannenden Oberflächenstrukturen verfeinert und verziert werden. Eine Rüsche am Hut? Oder Zipfel? Lamelle? Oder bei der Tasche mehrere Fächer? Ösen? Träger? Je nach Vorerfahrung sind unterschiedliche Herangehensweisen möglich.