Faszintion Steine

„Nicht Hammerschläge, sondern der Tanz des Wassers rundet den Kiesel zur Schönheit.“ (Tagore)

Die Faszination der Kieselsteine kennen wir alle. Das Auge verliert sich in der Vielfalt, denn keiner ist dem anderen gleich. Unser Blick wird angezogen von einem ganz bestimmten Stein, den wir dann – wenn er nicht zu groß ist – als Erinnerung an einen Ort, eine Begebenheit, eine Person und die damit verbundene Stimmung mitnehmen, um uns etwas davon zu bewahren.

Man findet sie als Handschmeichler in Hosentaschen, zur Dekoration auf dem Fenstersims oder im Garten, einzeln oder in Gruppen wieder.

Diese Vielfalt greifen wir im Filz auf und gebe sie auch durch unterschiedlichste Materialauswahl wieder, wodurch auch hier die Vielfalt der Steine erhalten bleibt.

8. Sommerlust

Die Sommerlust findet nun bereits zum 8. mal statt! „Wellnessfilzen“ rund um die Jurte. Einen oder mehrere Tage Filzträume verwirklichen und evtl. gemütlich die Abende miteinander verbringen. Devise: Die letzte macht das Licht aus!

(Kein festes Thema, Themen nach Absprache)

Windlichter

Zarte transparente Windlichter, die mit ihren romatischen Charme zu so manchem Sommerfest beitragen.

Buchhüllen und Laptoptasche

Steffen-Munsberg, Barbara

Filzen – Ein Wochenend-Kurs

Eine Buchhülle für ein Lieblingsbuch oder eine Laptoptasche mit verschiedenen Oberflächen selbst gefilzt aus Schafwolle zum selbst behalten oder verschenken. Es kann aus unterschiedlichen Wollsorten und Farben ausgewählt werden. Beispiele für die Oberflächengestaltung werden im Kurs gezeigt aber auch eigene Ideen versuchen wir umzusetzen.

 

9. Dezember

Am neunten Tag unseres Filz-Adventskalenders steckt hinter dem Türchen ein Werkfoto von Petra Nasdal. Es zeigt wieder, wie sich durch Filzkreativität Natur mit natürlichem Material verbinden lässt. Auch wenn der Winter gerade mal eine Pause einlegt, hier könnt ihr euch winterliche Impressionen abholen, von Schnee und Eis, von Schneeballschlacht und Glühwein träumen.

Adventliche Grüße