Hohebuch im Filzerglück…

Für alle, die nicht dabei sein konnten und alle, die dabei waren hier ein herrlicher Erinnerungsschnappschuss!

Zur Zeit gehen einige Dinge nicht so wie geplant und wir hoffen, dass ihr dennoch alle gespannt auf die Bilder und Berichte aus Hohebuch wartet! Wir kümmern uns…

Herzliche Grüße

Filzertreffen in Essen, Ruhr am 26.03.2017 von 10 bis 17 Uhr

Hier treffen sich alle Filzbegeisterten aus Essen und Umgebung. Jeder bringt seine Filzwolle und Filzutensilien inkl. Handtücher, Folie und Seife mit und schon kanns losgehen.

Kaffee, Tee, kalte Getränke stelle ich.

FREIE THEMENWAHL

Anmeldungen an: atelier-heike.giesbert@t-online.de oder die-kreaktivwerkstatt@web.de

Ich freue mich auf Euch.

Deutschsprachiges Filzertreffen 2017

Liebe Filzbegeisterte!
wir laden euch herzlich zum 22. Deutschsprachigen Filzertreffen nach Hohebuch ein.
Es findet statt vom 23. bis 26. März 2017
Unter dem Motto „zu Hause“ entstehen in Kooperation mit der Deutsch-Afghanischen Initiative Freiburg und der Künstlerin Pascale
Goldenberg Vier-Hände-Kunstwerke, ein „Zeugnis der Begegnung von zwei Kulturen“.
8 x 8 Zentimeter große Stick – Quadrateafghanischer Frauen werden in die eigene
Filzgestaltung zum Thema „zu Hause, at home,kod kuce, a casa, watan, ma maison“,…integriert.
Die Eröffnung einer Ausstellung mit Pascale in Schwäbisch Hall, ein Festabend mit
Musik und eine Präsentation der Filzkünste umrahmen die kreativen Filz – Workshops. Am
Donnerstag wird ein gemeinsames Werk entstehen. Pascale werden wir beim Museumsbesuch am Freitagmorgen begegnen. Wahrscheinlich kehrt sie danach wieder nach Freiburg zurück. Am Freitagnachmittag treffen sich die Mitglieder des Filznetzwerks zur Jahreshauptversammlung.
In den Workshop-Gruppen wird es Anregungen zur Gestaltung, aber keine Kursleitung geben.
Beim letzten Hohebucher Filzertreffen hat sich die unglaubliche Kreativität aller TeilnehmerInnen
gezeigt – bringt sie also wieder mit: eure Ideen, Sehnsüchte, Hoffnungen und inneren Bilder!

weiterlesen und Anmeldung:

Filzertreffen_Flyer

Vorkurse vom 21. bis 23. März 2017:

Von der Fläche zur Form – Dagmar Binder

Filztaschen mit Leder – Mari Nagy

Hut-Filzen mit Sigrid Mönkmeyer

Filzweiber – Rotraud Reinhard

Vorkurs Filzertreffen: Filzweiber

Filzweiber: „rund, bunt und anders“
Auf der ganzen Welt wurden unterschiedliche, kleine Frauenfiguren gefunden.
Vermutlich waren die stilisierten „Idole“ Fruchtbarkeitssymbole oder kleine
Göttinnen-Darstellungen. Die bunten, fülligen „Nanas“der zeitgenössischen
Künstlerin Niki de Saint Phalle könnten verwandt mit diesen „Urfrauen“ sein!
Inspiriert von Bildern der Göttinnen oder „Nanas“,werden individuelle
weibliche Figuren aus Vlieswolle aufgebaut, gefilzt, gewalkt und in Form modelliert.
Referentin: Rotraud Reinhard, Filzkünstlerin
Kursnummer: JP17048
Kursgebühr: 60,00 €
Do 23. März 2017
Uhrzeiten: 09.00 / 16.30 Uhr
Verpfl.:22,50 €
Anmeldung bitte über die Ländliche Heimvolkshochschule

Vorkurs Filzertreffen – Hüte

Filzen in Hutmacherqualität – Hüte zu besonderen Anlässen

Gefilzt werden individuelle Einzelstücke, die die Persönlichkeit der Trägerin im Alltag oder bei
Festen unterstreichen. Durch das Aufziehen der Filzrohlinge auf Hutmacherformen und Holzköpfe
entstehen unterschiedliche Hutformen. Eine perfekte und elegante Oberfläche und eine gute
Passform werden durch Verstärken der Hutränder und Einsetzen von Hutbändern erreicht. Auch mit
Industriestumpen kann experimentiert werden.
Inspirierend auch für erfahrene HutmacherInnen!
Kursnr.: JP17170
Termin: Mi 22. – Do 23. März 2017
Beginn/Ende: 09:00 / 15:00 Uhr
Leitung: Beate Hufeisen
Referenten: Sigrid Mönckmeyer, Hut-Filzspezialistin
Kursgebühr: 110,00 €, zzgl. Material nach Verbrauch
Übern./ Verpfl. DZ: 66,50 €
Übern./ Verpfl. EZ: 79,50 €
Zimmer mit Dusche und WC gegen Aufpreis.

Anmeldung über
Ländliche Heimvolkshochschule
74638 Waldenburg-Hohebuch
℡ 07942/107-0
 07942/107-20
info@hohebuch.de
www.hohebuch.de

Vorkurs Filzertreffen – Filztaschen mit Leder

Filztaschen mit Lederapplikationen
Aus Wolle und selbstgefärbtem, feinem Ziegenleder
entstehen schlichte, künstlerische Unikate. Die Taschen
werden mit Lederapplikationen geschmückt und stabilisiert.
Riemen und Knöpfe werden nach traditioneller
ungarischer Technik aus Leder geflochten.
Referentin: Mari Nagy, Filzkünstlerin, Ungarn
Kursnummer: JP17045
Kursgebühr: 140,00 €
Di 21. – Do 23. März 2017
Uhrzeiten:
14.00 / 15.00 Uhr
ÜN/Verpfl.:
98,00 € (DZ mit Waschg.)
124,00 € (EZ mit Waschg.)

Nord-Filzer Treffen in der Filzwelt Soltau

Liebe Filzbegeisterte aus dem Norden Ein erster Termin unseres Nord-Filzer-Treffens in diesem Jahr steht fest: Samstag, den 11. März 2016, von 11 bis 17 Uhr in der felto – Filzwelt Soltau

Unter dem Motto: VERBINDUNGEN
laden wie euch ein. Zum Kennenlernen, Verbindungen knüpfen, Ideen austauschen,

Erfahrungen teilen, Neuigkeiten weitergeben, gute Laune erleben und gemeinsam auf den Frühling freuen!!!

Angeregt durch das Motto wollen wir gemeinsam, nicht nur mit Vlies und Kammzug, filzen. Auch kleine „Designfilzelemente“ können, verbindend oder auch trennend, zum Einsatz kommen. Anleitung wie bei einem Workshop gibt es nicht, dafür aber kreativen Austausch mit der Gruppe. Unsere Werkstatt ist gut ausgestattet. Wer allerdings etwas Besonderes besitzt und andere daran teilhaben lassen möchte, ist herzlich eingeladen, dies mitzubringen. Und gerne auch eigene Arbeiten. Eine Auswahl an heißen und kalten Getränken gibt es vor Ort. Für einen gemeinsamen Imbiss bitte eine Kleinigkeit mitbringen. Wir freuen uns, euch kennenzulernen Anmeldung bitte bis spätestens 5. März 2017 –Kostenbeitrag für Mitglieder 5 €, für Nichtmitglieder 8€. felto Filzwelt Soltau Markstraße 19, 29614 Soltau +49 (0) 5191-9737582 Büro oder 9754943 Tresen

Blick von der Felto Aussichtsplattform über die Dächer der angrenzenden Filzfabrik Röders
 info@filzwelt-soltau.de
 www.filzwelt-soltau.de
Zugang direkt von der Füßgängerzone aus mit
Sitzmöglichkeiten im Freien

Auf ein Neues!

Uns hat heute ein langjähriges und sehr verdientes Mitglied geschrieben, dass „Da noch sooo viel vom Jahr 2017 übrig ist“  und er uns  alles Gute, Erfolg, Gesundheit und Glück dafür wünscht! Diese Wünsche will ich Euch nicht vorenthalten und die Gelegenheit nutzen, noch mal auf die Filzbegegnung in Hohebuch im März 2017 aufmerksam machen! Es sind noch einige Plätze in Hohebuch direkt frei und natürlich gibt es auch Unterkünfte um die Heimvolkshochschule herum. Hier noch mal der Link zur Veranstaltung: Deutschsprachiges Filzertreffen 2017!

Dort findet ihr noch mal die notwendigen Infos. Die Vorkurse sind fast alle ausgebucht und mit Warteliste – nur für den Hutkurs sind noch einige wenige Plätze frei! Wir freuen uns auf die wirklich inspirierenden Stunden im Kreise Gleichgesinnter, egal ob Mitglied oder nicht!

Ab sofort werden wir mit jedem Beitrag immer auch Mitglieder-Filzarbeiten vorzustellen! Und heute starten wir mit „weather“ von Katja Wigbers!

31. Dezember 2016

So Vieles hat sich ereignet in diesem ausklingenden Jahr!

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2017 und freuen uns mit allen Mitgliedern auf viele filzige Begegnungen, kreative Impulse, handwerkliches Können und Kraft für Neues!

Prosit Neujahr!