Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Blüten-Filzkurs von Barbara Westerath

14.November

Das perfekte Design ist die Kugel. Aus dieser Form kann man viele verschiedene Modelle von Blüten entwickeln ohne Abfall zu produziern oder ansetzen zu müssen. Die Natur ist ja auch das perfekte Vorbild für Sparsamkeit und Verschwendung zugleich.
Mit Sandwichtechnik können wir dabei sogar zwei Blüten auf einmal herstellen. Das erlaubt uns farbgleich, gleichdick und klein zu arbeiten. Besonders geeignet sind dafür Gänseblümchen, Calendula, Mohn, Rudbekie, Sonnenhut, aber auch Vergissmeinnicht, Herbstanemone oder schwarzäugige Susanne.

Zur Jahreszeit passend steht diesmal die Christrose auf dem Programm.

Als Abschluss werde ich die Technik des tränenden Herzes zeigen. Wer sich dem  widmen möchte, kann  am folgenden Tag weitermachen, während dem Kissenkurs.

Mitzubringen sind:

  • Frotteehandtuch für die Hände
  • Schere, Nähzeug, Moosgummi als Schablonenmaterial
  • Wasserschüssel
  • Stück Stoff der Größe 50x50cm zum Walken
  • ca. 70cm x70cm große dünne Plastikfolie (z.B: Malerfolie fein)
  • wer hat: Automatte als Unterlage
  • wer will: einen Schurz
  • eigene Filzutensilien, Filznadeln
  • wer hat: feine Wolle im Vlies u. Kammzug
  • Vesper

Material ist vorhanden TeilneherInnenzahl: max.10

 

Bitte anmelden bei Barbara Westerath: barbarawesterath@posteo.de

 

 

Veranstaltungsort

Altdorf, Haus Waldenstein
Meergasse 22
Altdorf, Bayern 90518 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
09187 959986
Website:
filzblumen-barbara