3. Dezember

So ein Adventskalender hat bekanntlich 24 Elemente, weil unsere Vorväter unbedingt wollten, dass der Heilige Abend am 24. Dezember stattfindet. Beim Osterfest waren sie irgendwie anders pingelig, das hat keinen festen Termin und man kann es doch genau berechnen, wann es sein soll – ähm – statt finden wird. Mathematik ist auch etwas Magisches, also für mich. Es soll Menschen geben für die ist die Mathematik eine Naturwissenschaft. Doch je nachdem in welche Höhen sie sich aufschwingt, wird sie für mich auf alle Fälle magisch. Kennt ihr den Film “Hidden Figures”? Neben all den anderen Aspekten, die der Film berührt, bekomme ich bis heute nicht in meinen Kopf, wie man aus dem Stand und ohne Taschenrechner Parabeln ausrechnen kann. Das muss einfach Magie sein…

Aber erst mal zurück zur 24. Gestern habe ich mit einer Freundin telefoniert und sie fragte doch ernsthaft, ob man nun aufwärts oder abwärts zählt im Advent. Es werden immer weniger Tage bis Weihnachten, aber auch immer mehr offen Türchen oder immer mehr leere Säckchen. Ich bin ja was das angeht dafür, dass wir ganz bewusst zukunftsorientiert zählen sollten – also auf Weihnachten hin und nicht vom 1. Dezember weg oder wie jetzt? Aber Grübeln ist ja nicht verboten.

Es beinhaltet schon ein gewisses Risiko mit einer Filzerin über Mathematik zu sprechen. Nicht das Filzerinnen nicht rechnen könnten, sich grundsätzlich dem Dreisatz verweigern würden oder der Geometrie den Kampf angesagt hätten. Doch manchmal ist die Versuchung groß, mal eben noch eine Handvoll Wolle mehr auszulegen oder sich einzureden, Frau wäre fertig, wenn sie eben fertig ist. Jede von uns kennt das, irgendwie. Doch mit dem Filzen ist es wie mit Weihnachten. Egal von welcher Seite ich meinen Weg denke, er dauert so lange wie er dauert. Ob ich schon 3 Tage Advent geschafft habe oder noch 21 Tage vor mir, Weihnachten ist am 24. Dezember, nicht 3 Tage vorher oder 5 Tage danach.

Margot Krugs “Verborgene Schätze” haben ganz sicher die Mathematik zur Kunst im Filz genutzt oder dem Filz Mathematik eingewalkt! Dank dir für den Gedankenanstoß!

Schreibe einen Kommentar