Ostersonntag

Haseninspirationen von Beate Bossert, Bettina Caspari,Margrit Feil-Müller, Elisabeth Grates und Claudia Hecker

Nun geht die Fastenzeit zu Ende und auch unser Vorrat an Bildern neigt sich seinem Ende zu. Die Gedanken, die uns im Kopf herumschwirren, die Überlegungen, die wir anstellen, die Pläne, die wir machen – die gehen uns zum Glück nicht so schnell aus. Ostern ist solch ein hoffnungsvolles Fest, ein Fest der Zusicherung und des Aufbruchs. In den vergangenen Wochen ist mir so bewußt geworden, wie schnell man verzagen kann, am liebsten den Kopf in den Sand stecken würde, nichts mehr sehen und hören will. Vielleicht haben wir uns gemeinsam durch diese Fastenzeit getragen, eure Inspirationen, eure wundervollen Filzarbeiten, eure Kraft so Vieles durchzustehen und dabei den Mut nicht zu verlieren haben es mir leicht Gedanken zu formulieren, die euch etwas zurückgeben sollten. Ich wünsche mir sehr, dass wir es schaffen, diesen Weg gemeinsam weiter zu gehen. Mir ist gerade in dieser nicht ganz leichten Zeit sehr klar geworden, wie wichtig Kooperation ist. Eigene Wege zu gehen ist wichtig um sich zu zentrieren oder den Gedanken einmal “frei zu geben”, verrückt sein zu dürfen – doch ohne Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung würden so viele wunderbare Ideen auf der Strecke bleiben. Deshalb will ich an dieser Stelle noch einmal allen für ihre Beiträge danken und vor allem Margit Röhm für ihre Klarheit, Tatkraft und die inspirierenden Telefonate! DANKE

Frohe und gesegnete Ostern wünschen wir euch allen!

2 Gedanken zu „Ostersonntag“

  1. Sehr schöne Hasen…! Liebe Susanne, dir ganz herzlichen Dank für die große Mühe, die du gemacht hast, um uns die Osterzeit zu erheitern und uns zu vernetzen 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar