22. Dezember

Winterliche Hüte von Annemie Koenen. So edel könnten sie auch die Heiligen Drei Könige “krönen”. Aber die 3 Herren machen sich ja erst in der heiligen Nacht auf den Weg. Doch schon heute sind viele Menschen unterwegs. Sie reisen dorthin, wo sie Weihnachten feiern wollen. Die einen finden den Weg direkt nach Hause zur Familie, andere besuchen Freunde und packen vielleicht gerade Koffer aus. Manch einer wartet noch auf den verspäteten Zug, aber alle hoffen, dass Reise und Ankunft Gutes verheißt für die Festtage.

Und dann sind da die, die vor den Feiertagen fliehen, manche um die halbe Welt. Um dann doch in irgendeinem Hotel unter einer Weihnachtspalme zu sitzen und sich gut gemeinte Weihnachtslieder anzuhören.

Und dann gibt es die, die niemanden haben, der kommen würde und keinen kennen, zu dem sie fahren wollten.Diejenigen, die nur den Fernseher haben, der frohe Weihnachten wünscht. Und dann schaue ich unseren Tisch an und denke, dass dort sicher noch ein Platz zu finden ist an Weihnachten. Denn irgendwie gehören Reisen, Ankommen und in Gemeinschaft feiern zu Weihnachten dazu. Auch wenn es nur wenige Schritte sind.

Gebt acht auf eurem Weg!

Schreibe einen Kommentar