18. Dezember

Heute gibt es wunderbare Boten! Es gibt 2 Engel von Karin Twelkemeier und einen von Barbara Steffen-Munsberg, und einen ganz unscheinbaren von mir… Wir brauchen heute nämlich viele Engel. 

Engel sind ja bekanntlich Boten! Und dieser Tage kann man gar nicht genug Boten haben. Die vielen guten Wünsche müssen transportiert werden. Handgeschriebene Weihnachtskarten sollen rechtzeitig ihr Ziel erreichen. Die letzten Wunschzettel kommen nur bei den verschiedenen Wunscherfüllern an, wenn jemand sie behutsam begleitet. Gute Gedanke wollen abgeholt werden.Und dann sind da all diejenigen, die noch auf der Reise sind nach Hause. Die benötigen dringend Schutzengelbegleitung.

All diese menschlichen, gedanklichen oder materiellen Reisenden haben es verdient, dass jemand auf sie achtet, dass jemand dafür Sorge trägt, dass das Ziel auch offen ist für die Ankunft.

Reisen, auch für Briefe und Gedanken, ist schon spannend genug. Da hofft man so sehr, dass jemand sich über den Gedanken freut, begeistert den Briefkasten öffnet oder den Reisenden ins Haus bittet und einfach nur glücklich ist, dass der – oder diejenige da ist! Ich wünsche euch auf jeden Fall, eure Botschaften gelesen werden und ihr immer eine offene Tür findet!


Schreibe einen Kommentar