9. Dezember

2. Advent. Viel goldenes Licht von Angelika Kondilis aus Bonn.

Barbara Streisand hat mal gesagt, dass sie sich nicht durch die Grenzen ihrer Möglichkeiten  aufhalten lassen möchte. Bei diesem Satz kommt mir immer die Idee, dass er auch von einer Filzerin stammen könnte. Ich kenne mich in anderen Handwerken und Künsten nicht so gut aus, wie im Filzhandwerk. Und vielleicht gerade deshalb fällt mir wieder auf, wie sehr die Wolle uns anspornt, Grenzen zu überschreiten und uns selbst weiter zu entwickeln, Techniken auszubauen – sich eben nicht aufhalten zu lassen. Gerade in den dunklenen Tagen des Jahres berühren mich der Gestaltungswille meiner Kolleginnen ganz besonders und manchmal wecken sie Erinnerungen… Einen schönen 2. Advent!


1 Gedanke zu “9. Dezember”

  1. Dieses goldene Licht erhellt die doch manchmal so trübe Zeit. Ein wunderbares Licht – soft wie Honig – gut für die Augen und das Gemüt.

Schreibe einen Kommentar