Weber, Susanne

Als mir im Winter 2014 eine Freundin erzählte, sie werde wieder mal was filzen, habe ich gefragt: “Ähm, soll Filzen was Gutes sein?” Zwei Wochen und eine Bestellung später erlebte ich zum ersten Mal, wie sich Wolle unter Zutun von Wasser, Seife und Reiben in Filz verwandelte, und war begeistert. Die Begeisterung hält bis heute an.

Sehr schnell sammelten sich unzählige Filzbücher an, Kurse folgten. Über das Filzen von Taschen und Mützen

     

kam ich zu meiner wahren “Berufung” – dem Filzen von Bildern. Dabei fasziniert mich die Darstellung von Licht und Naturmotiven ganz besonders.

  

 

Meine Bilder sind alle nassgefilzt und werden danach mit der Filznadel bearbeitet. Die verwendeten Materialien sind vielfältig – Schafwolle aus aller Herren Länder und sämtliche Natur- und Kunstfasern, die man bekommen kann.

Zu meiner neuesten Projekteihe inspirieren mich die faszinierenden Jugendstil-Glasfenster von Louis Comfort Tiffany.

Ihr findet mich auf Facebook unter https://www.facebook.com/susifilzt/

Meine Webseite: https://www.susifilzt.at/

Schreibe einen Kommentar