12. Dezember

Seit Tagen ist für alle, die auf den Weihnachtsmärkten landauf und landab stehen und ihre wunderbaren Filzwerke anbieten, eine kalte Zeit angebrochen. Kalt und Schnee und viel Wind sind nicht gerade sehr hilfreich. Natürlich sorgt Frau vor, natürlich können kleine Heizungen, Wärmflaschen, Teppche und vieles mehr helfen. Und dennoch sind wärmende Pausen wichtig, damit auch die Laune positiv bleiben darf! Und Besucher sollten auch kommen, damit er nicht zu lange wird der Tag! Ein Kalendertürchen mit wärmenden Gedanken und ganz viel Hülle!

Ich erinnere mich an eine Wintergeschichte von Max Bollinger. Da war ein Mensch der Meinung, er könne Wärme nicht teilen. Und als alle die ihn um Hilfe und Wärme gebeten hatten, verschwunden waren, da wurd es ihm doch zu einsam. Am Ende findet er all die Anderen wieder und dort ist ein wärmendes Feuer, das sie mit ihm teilen.
Wir wünschen euch für heute eine Zeit, in der ihr mit jemandem Wärme teilen könnt oder der euch von seiner Wärme etwas abgibt.

Und damit ihr auch für die Augen etwas habt, zeigen wir euch heute zwei wärmende Hüllen von zwei Filzkünstlerinnen!

Petra Sommer Erika Graf

Petra Sommer wird im kommenden Sommer (wie passend) vom 25. bis 29. Juli einen Stoff- und Jackenkurs im Rahmen des Filz-Kolleg 2018 in Soltau geben! Freut euch drauf. Mehr Informationen kommen in Kürze!

2 Gedanken zu “12. Dezember

Schreibe einen Kommentar