8. Dezember

“Ruhestifter” So lautet der Titel der Arbeit von Ina Birke

Schwarz und Weiß sind irgendwie immer so klar – nur beim Filzen kann man sich anstrengen, wie man will – wenn Schwarz und Weiß in einer Arbeit verbunden werden, durchdringen sie einander. Es ist schon so viel Kluges über die beiden Farben (oder sind es gar keine) geschrieben worden, ich will heute gar nicht philosophisch oder physikalisch oder literarisch werden. Ich lade euch lediglich ein, die heutige Pause, natürlich mit einem Tee in der Hand, vor diesem Bild zu verbringen. Dabei wandern vielleicht die Gedanken von Weiß nach Schwarz über Grau, bleiben an den kleinen Grenzen hängen oder mogeln sich durch die winzigen Seelenlöcher aus diesen Zeilen heraus, gehören einfach euch ganz allein….

Filzen ist einfach ein wundervolles Handwerk!

Schreibe einen Kommentar