steine

Spiekermann, Heike

Auf der Suche nach meiner eigenen Kreativität kam ich 1999 das erste Mal mit Wolle, Seife und heißem Wasser in Kontakt – ich erlernte das Filzen. Was damals als Freizeitbeschäftigung begann, ist mit den Jahren mein zweiter Beruf mit eigener Filzwerkstatt geworden. Als gelernte und im Beruf arbeitende Steinbildhauerin fasziniert mich der Kontrast zwischen Stein und Filz immer wieder neu.
Ob Sitzkissen, Taschen, Wärmeflaschen, Kinderspielzeug, Läufer für Tisch und Boden, Lichtobjekte, dreidimensionale Gefäße, winterwarme Westen, Röcke und Hüte – ich bewege mich gerne durch den weiten Raum der Kreativität. Eigene Ideen lasse ich Wirklichkeit werden oder durch verschiedenste Aufträge meine Kreativität herausfordern.
Eine Herzensangelegenheit ist mir das Filzen von Nestern für Sternenkinder geworden. Einem Kokon gleich, können sehr früh verstorbene Kinder, in einem für sie individuell gestalteten Filzsarg, gebettet werden. Auch Trauerelemente zur Erinnerung für Angehörige oder Urnenhüllen gestalte ich nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen.
Inzwischen gebe ich meine anfangs autodidaktisch gesammelten und durch zahlreiche Filzkurse erweiterten Fähigkeiten auch in Filzkursen z.B. an der VHS Langenhagen oder in der eigenen Werkstatt weiter. Sie können mich regelmäßig auf den Kreativmärkten in Langenhagen (Region Hannover) finden. Gerne bin ich auch für Ihre Ideen und Wünsche da.

Kontakt: Heike Spiekermann <heike.h.spiekermann(at)web.de>

Ein Gedanke zu „Spiekermann, Heike

Schreibe einen Kommentar